Heuschrecken in der zentralen Nordwestschweiz gestern und heute
Verbreitungsatlas und Monitoring

Dr. Georg Artmann-Graf aus Olten arbeitet seit über dreissig Jahren in seiner Freizeit an der Erforschung der Flora und Fauna unseres Kantons und angrenzender Gebiete. In tausenden von Arbeitsstunden hat er wissenschaftliche Daten in seiner Datenbank gesammelt.

Für das aktuelle Buch hat Georg Artmann die Heuschreckenbeobachtungen aus seiner umfangreichen Datenbank ausgewertet. Auf 90 Seiten werden mit Bildern, Kurztexten und Verbreitungskarten 54 Arten von Heuschrecken aus der zentralen Nordwestschweiz vorgestellt, die von zahlreichen Naturkennern in den letzten etwa 100 Jahren beobachtet worden sind.

Die Häufigkeiten von 30 Arten, welche zwischen 1992 und 2011 an mehr als nur wenigen Orten gefunden worden sind, werden in zwei Zehnjahresperioden (1992–2001 und 2002–2011) miteinander verglichen. Die Monitoring-Karten zeigen zusätzlich weitere Fundorte der betreffenden Arten aus den Jahren 1981 bis 2013. Mit Diagrammen werden von 39 Arten die jährlichen Häufigkeiten zwischen 1987 und 2013 dargestellt. Von 24 verschollenen, seltenen und besonders interessanten Arten werden, auf der Basis von historischen und aktuellen Daten des Schweizer Zentrums für die Kartografie der Fauna (SZKF) Neuenburg, Verbreitungskarten vorgestellt.

 

Titel Heuschrecken

 

Preis: Fr. 35.--

plus Versandkosten Fr. 6.--

Sie können das Buch bei der Geschäftsstelle bestellen.

 

Kombiangebot:

Unter dem Patronat von Pro Natura Solothurn hat der Autor 2015 bereits das Buch «Tagfalter in der zentralen Nordwestschweiz gestern und heute» (ext. Link) publiziert. Sie erhalten die beiden Bücher bei uns vergünstigt als Kombiangebot:

Heuschrecken in der zentralen Nordwestschweiz + Tagfalter in der zentralen Nordwestschweiz

Preis Kombiangebot: Fr. 55.--

plus Versandkosten Fr. 8.50